Druckausgleichselement Snap-in
DA 284 | IP66

  • Sehr hohe Schutzart
  • Wasserdichte Membrane
  • Einfache Montage, keine Verschraubung nötig

In Schränken und Gehäusen mit hoher Schutzart entstehen durch innere und äußere Temperaturänderungen unterschiedliche Druckverhältnisse. Bei Unterdruck können über die Dichtungen an den Türen Staub und Luftfeuchtigkeit in den Schrank eingesogen werden. Dadurch kann bei Abkühlung der Luft im Schrank Kondenswasser entstehen. Das leicht zu montierende Druckausgleichselement DA 284 ermöglicht den Druckausgleich bei einer Schutzart IP66. Eine wasserdichte Membrane innerhalb des Druckausgleichselements sorgt dafür, dass schon bei geringem Überdruck die Luftfeuchtigkeit aus dem Schrank entweichen kann, aber Wasser und Schmutz von außen nicht in den Schrank gelangen.

Befestigung

Snap-In, von außen einrastbar

Zulässige Wandstärke1 bis 4 mm
Einbautiefeca. 15 mm, je nach Wandstärke
DichtungDichtring EPDM
Filterwasserdichte Membrane
AbmessungenØ 70 x 33,5 mm
Einbaulagebeliebig
HinweisMaterialgrenzwerte werden in Anlehnung an RoHS3 eingehalten

Montageanleitung: Luftöffnung  Ø 40.0+0,5 mm für M40 in Gehäusewand bohren und Druckausgleichselement durch Einrasten von außen befestigen. Auf eine gratfreie und runde Bohrung ist zu achten. Der Dichtring muss sich an der äußeren Gehäusewand befinden. Ein genügend hoher Einpressdruck kann auf der Innenseite durch fünf, der Wandstärke entsprechend, komplett eingerastete Rasthaken leicht kontrolliert werden.

Art. Nr.MaterialSchutzartLuftdurchlässigkeit1Einsatz/
Lager- temperatur
Verpackungs-einheitGewicht (ca.)Approbationen
28420.0-00Kunststoff nach UL94 V-0, Lichtgrau; UV beständig nach UL746C (f1)IP66 (EN 60529) / IPX9K (EN 40050-9)2000 l/h-35 bis +70 °C
(-31 bis +158 °F)
1 Stück

45 gUL E234324EAC

1 bei einem Druckunterschied von min. 70 mbar

Technische Zeichnung