Elektronischer Hygrostat
DCF 010 | DC 20 bis 56 V

  • Hohe DC Schaltleistung
  • Einstellbare relative Feuchte
  • Kleine Hysterese
  • Optische Funktionsanzeige (LED)
  • Integriertes Schaltmodul
  • Punktgenaue Messung durch externen Sensor

Der elektronische Hygrostat mit integriertem Schaltmodul wird zur Regelung von elektrischen DC-Geräten mit hoher Leistung in Schaltschränken eingesetzt. Über die interne elektronische Schaltung können Heiz- und Kühlgeräte, Filterlüfter oder Signalgeber direkt angesteuert werden. Der externe Sensor kann im Schaltschrank frei platziert werden und ermöglicht dadurch eine punktgenaue Messung der relativen Feuchte. Zudem sind Varianten, die relative Feuchte und zusätzlich die Temperatur über den externen Sensor erfassen, erhältlich.

Technische Daten

Download PDF

Schaltdifferenz (Feuchtigkeit)4 % rF (±1 % Toleranz) bei +25 °C (+77 °F), 50 % rF
Ansprechzeitca. 5 Sek.
Externer SensorLeitung 2 m mit rastbarem Stecker (im Lieferumfang enthalten)
KontaktartSchließer (MOSFET) oder Öffner (MOSFET)
Lebensdauer> 100.000 Zyklen
BetriebsspannungDC 20 bis 56 V
Betriebs- und FehleranzeigeLED
Anschluss6-polige Klemme: Litzenleitung1 1,5 mm² (AWG 16);
max. 2,5 mm² (AWG 12)
BefestigungClip für 35 mm DIN-Schiene, EN 60715
GehäuseKunststoff nach UL94 V-0, grau (bicolor)
Abmessungen93 x 53 x 44 mm
Gewichtca. 120 g (inkl. Sensor)
Einbaulagevertikal
Lagertemperatur-40 bis +80 °C (-40 bis +176°F)
Einsatz- / Lagerfeuchtigkeitmax. 90 % rF (nicht kondensierend)
SchutzartIP20
ApprobationenUL File No. E164102, VDE, EAC
Hinweisandere Ausführungen auf Anfrage

1 Bei Anschluss mit Litzenleitungen müssen Aderendhülsen verwendet werden.

Art. Nr. Max. SchaltleistungEinsatztemperaturPrimäre Schaltfunktion -
Einstellbereich Feuchtigkeit
Sekundäre Schaltfunktion² -
Einschalttemperatur
Kontakt (primär)
01012.0-20DC 15 A-30 °C bis +40 °C (-22 °F bis +104 °F)40 bis 90 % rF+5 °C (+41 °F) fest eingestelltSchließer (NO)
01012.0-21DC 13 A-30 °C bis +50 °C (-22 °F bis +122 °F)40 bis 90 % rF+5 °C (+41 °F) fest eingestelltSchließer (NO)
01012.0-22DC 11 A-30 °C bis +60 °C (-22 °F bis +140 °F)40 bis 90 % rF+5 °C (+41 °F) fest eingestelltSchließer (NO)

² Varianten mit sekundärer Schaltfunktion können zusätzlich auf Temperatur reagieren und bieten so einen noch höheren Schutz der Elektronik.
Schaltdifferenz: 3 K (±1 K Toleranz) bei +25 °C (+77 °F), 50 % rF.

Technische Zeichnung

Elektronischer Hygrostat DCF 010
Externer Sensor