Hochleistungs-Heizgebläse
DCR 130 | DC 24 V, DC 56 V – 200 W bis 800 W

  • Hohe DC Heizleistung
  • Wahlweise mit integriertem Thermostat oder Hygrostat
  • Kleine Hysterese
  • Integriertes Schaltmodul
  • Wahlweise Clip- oder Schraubbefestigung
  • Optische Funktionsanzeige (LED)

Hochleistungs-Heizgebläse zur gleichmäßigen Temperierung von Schränken und Gehäusen mit elektrischen/elektronischen Einbauten. Durch den Einsatz des Heizgebläses werden Kondensat- oder Frostbildung und damit Funktionsstörungen vermieden. Das Heizgebläse ist mit einem integrierten, elektronischen Thermostat oder integriertem elektronischen Hygrostat lieferbar. Die Version mit Thermostat ist wahlweise mit internem oder externem Sensor erhältlich. Die Version mit Hygrostat ist nur mit externem Sensor erhältlich. Der externe Sensor kann frei im Schaltschrank platziert werden. Der DCR 130 ist für die Wandbefestigung vorgesehen. Für die Befestigung am Gehäuseboden eignet sich das Heizgebläse DCR 030.

HeizelementHochleistungsheizpatrone
TemperaturwächterÜberhitzungsschutz bei Lüfterausfall mit automatischer Rückschaltung, zusätzlicher Schutz durch irreversible Sicherung
HeizkörperAluminiumprofil
Axiallüfter, kugelgelagertLuftleistung 160 m³/h, freiblasend
Lebensdauer 50.000 h bei +25 °C (+77 °F)
Anschluss

2-polige „Push-In“ Anschlussklemme Litzenleitung1 1,5 mm²
(AWG 16) mit Zugentlastung; max. 2,5 mm² (AWG 12)

GehäuseKunststoff nach UL94 V-0, schwarz
BefestigungClipbefestigung für 35 mm DIN-Schiene, EN 60715 oder Schraubbefestigung (M6), Anzugsmoment 2 Nm max., Unterlegscheiben sind zu verwenden
EinbaulageLuftstromrichtung vertikal (Luftaustritt oben)
Abmessungen179 x 168 x 99 mm
Gewichtca. 1,3 kg
Einsatztemperatur-20 bis +75 °C (-4 bis +167 °F)
Lagertemperatur-40 bis +80 °C (-40 bis +176 °F)
Einsatz- / Lagerfeuchtigkeitmax. 90 % rF (nicht kondensierend)
Schutzart / SchutzklasseIP20 / II (schutzisoliert)
ApprobationenUL File No. E234324, VDE, EAC
Hinweisandere Ausführungen (Heizleistungen, Einstellbereiche) sowie Betriebsspannung DC 48 V auf Anfrage

¹ Bei Anschluss mit Litzenleitungen müssen Aderendhülsen verwendet werden.

Art. Nr.AusführungBetriebsspannungHeizleistungEmpf. Vorsicherung (träge)Einstellbereich³ Temperatur / Feuchtigkeit
13092.1-12Thermostat mit internem SensorDC 24 V200 W25,0 A-20 bis +40 °C
13092.1-13Thermostat mit Anschluss für externen Sensor²DC 24 V200 W25,0 A-20 bis +40 °C
13097.3-12Thermostat mit
internem Sensor
DC 56 V800 W25,0 A-20 bis +40 °C
13097.3-13Thermostat mit Anschluss für externen Sensor²DC 56 V800 W25,0 A-20 bis +40 °C
13092.1-03Hygrostat mit Anschluss für externen Sensor²DC 24 V200 W25,0 A40 bis 90 % rF
13095.3-03Hygrostat mit Anschluss für externen Sensor²DC 56 V600 W25,0 A40 bis 90 % rF

² Der externe Sensor muss als Zubehör dazu bestellt werden.
³ Schaltdifferenz Temperatur: 3 K (±1 K Toleranz) bei +25 °C (+77 °F), 50 % rF; Schaltdifferenz Feuchtigkeit: 4 % rF (±1 % Toleranz) bei +25 °C (+77 °F), 50 % rF.

Zubehör

Im Lieferumfang des Heizgebläse DCR 130 ist kein externer Sensor enthalten. Dieser kann separat bestellt werden.

Externer Sensor

Der externe Sensor kann im Schaltschrank frei platziert werden und ermöglicht dadurch eine punktgenaue Messung von Temperatur und Feuchte.

Art. Nr.Länge
2670711 m
2670722 m
2671263 m

 

 

Technische Zeichnung

Hochleistungs-Heizgebläse DCR 130