Kompaktes Halbleiter-Heizgebläse
CSF 028 | 250 W, 400 W

  • Kleine, kompakte Bauform
  • Integrierter Thermostat
  • Dynamisches Aufheizen durch PTC-Technik
  • Berührungssicher
  • Schnellanschluss
  • Clip- oder Schraubflanschbefestigung

Kompaktes Heizgebläse zur gleichmäßigen Temperierung von Schaltschränken und Gehäusen mit elektrischen/elektronischen Einbauten. Dadurch werden Kondensatbildung oder Frost und daraus folgende Funktionsstörungen vermieden. Mit dem berührungssicheren Kunststoffgehäuse und den kleinen Abmessungen eignet es sich besonders für den Einsatz in Schränken mit Platzmangel und mit hoher Bestückungsdichte. Das Heizgebläse CSF 028 ist mit einem fest eingestellten Thermostat ausgestattet. Der Anschluss erfolgt über eine externe Klemme. Für die Befestigung steht wahlweise eine Version mit Clip und eine Version mit Schraubflansch zur Auswahl. Die stabile Schraubflanschbefestigung eignet sich besonders bei Applikationen mit starken Vibrationen.

Technische Daten

Download PDF

HeizelementKaltleiter (PTC) - temperaturbegrenzend
TemperaturwächterÜberhitzungsschutz bei Lüfterausfall mit automatischer
Rückschaltung
Axiallüfter, kugelgelagertLuftleistung, freiblasend
CSF 028: 45 m³/h (AC 230 V), 54 m³/h (AC 120 V)
Lebensdauer 40.000 h bei +40 °C (+104 °F)
Anschluss2-polige Duo-Druckklemme für Starrdrahtleitung 2,5 mm²,
Litzenleitung mit Aderendhülse 1,5 mm²
GehäuseKunststoff nach UL94 V-0, schwarz
BefestigungClip für 35 mm DIN-Schiene, EN 60715 oder
Schraubflansch (Ø 5,5mm), Anzugsmoment 2 Nm max.,
Unterlegscheiben sind zu verwenden
EinbaulageLuftstromrichtung vertikal (Luftaustritt oben)
AbmessungenAusführungen mit Clipbefestigung: 105 x 85 x 118 mm,
Ausführungen mit Schraubflansch: 105 x 115 x 108 mm
Gewicht0,5 kg
Einsatz-/Lagertemperatur-40 bis +70 °C (-40 bis +158 °F)/-45 bis +70 °C (-49 bis +158 °F)
Einsatz-/Lagerfeuchtigkeitmax. 90 % rF (nicht kondensierend)
Schutzart/SchutzklasseIP20 / II (schutzisoliert)

Nach oben

Art. Nr. ClipbefestigungArt. Nr. SchraubflanschBetriebs-spannungHeiz-
leistung¹
Einschalt-
strom max.
Empf. Vorsicherung
T (träge)
Abschalt-temperatur²Einschalt-temperatur²       Approbationen

02821.0-0602821.0-08AC 230 V, 50/60 Hz250 W9,0 A10,0 A+15 °C (+59 °F)+5 °C (+41 °F)VDE     UL EAC
02821.0-0902821.0-11AC 230 V, 50/60 Hz250 W9,0 A10,0 A+25 °C (+77 °F)+15 °C (+59 °F)VDE     ULEAC
02820.0-0602820.0-08AC 230 V, 50/60 Hz400 W15,0 A16,0 A+15 °C (+59 °F)+5 °C (+41 °F)VDE     ULEAC
02820.0-0902820.0-11AC 230 V, 50/60 Hz400 W15,0 A16,0 A+25 °C (+77 °F)+15 °C (+59 °F)VDE     ULEAC
02821.9-0602821.9-08AC 120 V, 50/60 Hz250 W6,0 A10,0 A+15 °C (+59 °F)+5 °C (+41 °F)   -UL File No. E234324EAC
02821.9-0902821.9-11AC 120 V, 50/60 Hz250 W6,0 A10,0 A+25 °C (+77 °F)+15 °C (+59 °F)   -UL File No. E234324EAC
02820.9-0602820.9-08AC 120 V, 50/60 Hz400 W9,0 A10,0 A+15 °C (+59 °F)+5 °C (+41 °F)   -UL File No. E234324EAC
02820.9-0902820.9-11AC 120 V, 50/60 Hz400 W9,0 A10,0 A+25 °C (+77 °F)+15 °C (+59 °F)   -UL File No. E234324EAC

¹ bei +20 °C (+68 °F) Umgebungstemperatur; ² Toleranz ±5 K
Hinweis: Andere Abschalt- und Einschalttemperaturen auf Anfrage.

Nach oben

Zubehör

 

Luftführung für eine verbesserte Wärmeverteilung

Die Luftführung ist ein Zubehörteil für das Halbleiter-Heizgebläse CSF 028. Sie kann flexibel und werkzeuglos auf der oberen Gitterfläche der Heizgebläse aufgeclipst werden und lenkt den heißen Luftstrom um 45° ab, was eine verbesserte Wärmeverteilung im Schaltschrank zur Folge hat. Die Temperatur über der Gitterfläche wird um bis zu 20 °C reduziert (gemessen 100 mm direkt über der Gitterfläche) und kann somit den Einsatz eines zusätzlichen Wärmeleitblechs überflüssig machen.

Art. Nr. Abmessungen²KunststoffVerpackungseinheitGewicht ca.
25201785 x 85 x 12 mmnach UL94 V-0, schwarz1 Stück35 g

² Abmessungen in montiertem Zustand.

Luftführung Art. Nr. 252017
Luftführung in montiertem Zustand

Technische Zeichnungen - Clipbefestigung

Nach oben

Schraubflanschbefestigung