Lösungen für
perfektes Thermal Management

Sensoren

Das sogenannte “Condition Monitoring” (zu Deutsch „Zustandsüberwachung) ist ein wesentlicher Bestandteil der Instandhaltungsplanung von Anlagen. Dies gilt nicht nur für Schaltschränke und Gehäuse in Industrieanlagen, sondern für eine Vielzahl verschiedenster Anwendungen, in denen geregelte Prozesse ablaufen.  Das Condition Monitoring stellt eine Methode dar, ein auftretendes Problem möglichst schon zu beheben, bevor es tatsächlich zum schwerwiegenden Fehler oder gar einem Ausfall kommt. Grundlage ist die permanente oder regelmäßige Erfassung physikalischer Daten. Geräte wie die sog. Smart Sensors erfassen Parameter wie Temperatur und Feuchtigkeit und wandeln diese Daten in analoge oder digital Signale um.

Sensoren

Mehr als nur
ein Klimasensor

Der neue Smart Sensor CSS 014 ist nicht nur ein Klimasensor, bzw. Temperatur-/Feuchtigkeitssensor, er vereint drei Funktionen in einem Gerät: er ist Sensor, Schnittstelle und Transmitter in einem. Grundlage für unseren CSS 014 ist ein komplexer intelligenter Sensor mit nur kleinen Abmessungen, in dem die aktuellen Standards der Mikrotechnik und Mikrosystemtechnik aus den Bereichen Sensorik und Messtechnik umgesetzt sind.

Als Klimatisierungsspezialist haben wir uns zunächst für einen Smart Sensor entschieden, der die Umgebungstemperatur und gleichzeitig die Luftfeuchtigkeit erfasst. Der festgelegte Messbereich für die Umgebungstemperatur von -40 bis +60 °C kann auf Anfrage angepasst werden, der Feuchtesensor deckt bereits einen Messbereich von 0 bis 100 % relative Feuchte ab. Grundsätzlich kann ein Smart Sensor auch mit anderen Funktionen bestückt werden, z.B. zur Berechnung des Taupunktes, der Messung des Luftflusses, der Feinstaubbelastung bzw. Gasen im Allgemeinen, etc. Die jeweils erfassten physikalischen oder chemischen Größen werden in ein weiterverarbeitbares elektrisches Signal umgewandelt. Der CSS 014 bietet aktuell die Umwandlung in ein standardisiertes analoges 4-20 mA Signal. Ein weiteres standardisiertes Schnittstellenformat ist beispielsweise das Digitalsignal IO-Link.

Die Daten werden über eine Anschlussleitung oder auch kabellos an eine Leitstelle oder Steuerungseinheit bzw. Überwachungseinheit gesendet, weshalb der Smart Sensor CSS 014 auch zur Remote-Überwachung geeignet ist. Bei der Leitstelle können die erfassten Messdaten dann einfach nur protokolliert werden, es können aber auch Gegenmaßnahmen festgelegt und eingeleitet werden. Damit geht die Funktion des Smart Sensor CSS 014 weit über die Funktion eines einfachen Klimafühlers hinaus. Ein weiterer Vorteil ist, dass er nicht nur im, sondern auch außerhalb des Schaltschranks, im Prinzip in allen Anwendungen mit definierter Atmosphäre, platziert werden kann.